Symposium 2017

 

21. Oktober 2017

ABW

UKR
Schule, Bildung und Bewusssein

Schule als bewusstseinsfördernder Lebens-

und Entfaltungsraum

Startseite Programm Referenten Frühere Symposien Anmeldung Anfahrt Impressum

Programm


Samstag, 18. Oktober 2014 am Universitätsklinikum Regensburg, Gebäudeteil D4, Hörsaal A2


Vormittag: Schulpolitische Situation und Wegweisendes


9:30

Get Together mit Kaffee und Getränken

10:00

Beginn und Einführung

10:15

Prof. Dr. Heinrich Dauber: Schule und Bewusstseinsentwicklung

10:55

Dr. Imke Habben: Schule quo vadis? Was sind die Impulse, die die Schule gestalten? Ergebnisse aus PISA und deren Konsequenzen

11:35

Prof. Dr. Thilo Hinterberger: Bewusstsein und Werte

12:15

Podiumsdiskussion mit den ReferentInnen

12:45

Mittagessen


Nachmittag: Impulse und Projekte für eine Schule als bewusstseinsfördernder Lebens- und Entwicklungsraum


14:15

Otto Herz: Lebens-Lernfelder

14:45

Markt der Möglichkeiten (Projektvorstellungen im Foyer)

  1. Muße im schulischen Kontext – Förderung von Muße, Kreativität und seelischer Gesundheit durch eine achtsamkeitsbasierte Intervention
  2. Der Wert des Glücks im pädagogischen Raum
  3. LernKulturZeit – ein Projekt zur Bewusstseins-Entwicklung in der Bildung
  4. Philosophieren mit Kindern und Jugendlichen als Bildungs- und Erziehungsprinzip
  5. SchulpräventologInnen
  6. Achtsamkeit im Lehrerberuf – Eine Studie über den Zusammenhang von Meditationserfahrungen, Teachers‘ Beliefs und berufsrelevanten Persönlichkeitsmerkmalen von Lehrkräften
  7. Lernen mit Herz, Hand, Kopf und Humor – Spiele zum Ganzheitlichen Lernen
  8. Generierung von Wertestimulans und Werteresonanz durch ausgewählte literarische Texte in Verbindung mit dem Einsatz eines Fragebogens als eigenes Wirkinstrument
  9. Lern- und Erlebnisort Bauernhof
  10. Lebenskunst – praktische Philosophie und Psychologie, Entwicklung von Gestaltungsbewusstsein
  11. Selbstmanagement für Schüler
  12. Schulfach Gesundheit
  13. Virtues Project / Tugend Projekt
  14. Achtsamkeit an der Schule – AISCHU
  15. Werte-Projekt an Schulen: Wertschätzende Kommunikation – Der kreative Umgang mit Konflikten im Schulalltag
  16. Drei Säulen unserer schulischen Arbeit - Erlebnispädagogik, Kulturpädagogik, Personzentrierung - in Hinblick auf Bewusstseinsförderung darzustellen

15:15 -15:40

Workshops

  1. Ganzheitlich Lernen - Spiele für Kopf, Herz, Hand und Humor (Christina Mayer)
  2. SchulpräventologInnen für nachhaltig gesunde Schulen (Dorothée Remmler-Bellen)

15:45 -16:10

Workshops

  1. Glück als Bildungsthema (Prof. Ulrike Graf)
  2. Kinder Philosophieren (Evi Witt-Kruse)

16:15

Grußwort des OB Regensburg

16:30

Kaffeepause

17:00

Fishbowl-Diskussion mit Fragen an die Referenten

18:00

Ende des Symposiums

Flyer download